Dr. med. Rahmatullah Alakkozai
Facharzt für Urologie, Andrologie/Männerarzt, Sexualmedizin, Naturheilverfahren, Psychosomatik

Herzlich willkommen | خوش آمدید | ښه راغلاست|احلاً و سهلاً

Leistungen > Vorsorge (Früherkennung):

Um ernsthafte Erkrankungen auszuschließen bzw. vorzubeugen, ist die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung sehr zu empfehlen, denn oftmals ist nur bei Früherkennung eine vollk!!!ommene Heilung möglich!
Damit konnte man sagen: VORSORGE IST DER SCHLÜSSEL ZU EINEM BESSEREN UND LÄNGEREN LEBEN

Urologische Vorsorge des Mannes:
Krebsvorsorge für Männer ab 45 Jahre
einmal jährlich Prostata-, Genital- und Hautuntersuchungen mit Anamnese zu Veränderungen, Beschwerden und Abtasten von Prostata und Lymphknoten

Krebsvorsorge für Männer ab 50 Jahre
einmal jährlich Dickdarm- und Rektumuntersuchungen mit Abtasten des Enddarms und Hämokkulttest auf Blut im Stuhl

Krebsvorsorge für Männer ab 55 Jahre
zweimal im Abstand von zehn Jahren Darmspiegelung oder wahlweise weiterhin alle zwei Jahre Hämokkulttest

Erweiterte Vorsorgeuntersuchung
Leider haben die gesetzlichen Krankenkassen den Umfang der Vorsorgeuntersuchung in den letzten Jahren nicht den medizinischen Möglichkeiten angepasst. Deshalb empfehlen wir folgende Untersuchungen zur sogenannten erweiterten Vorsorgeuntersuchung:

Prostatakrebsvorsorge:
- Tumormarker: PSA (durch Bluttest)
- Sonographie: Transabdominelle (Nieren, Blase) transrektaler
Ultraschall (3D TRUS)

Blasenkrebsvorsorge: NMP22 Urintest empfohlen als Blasenkrebsvorsorgeuntersuchung bei langjährigen Rauchern, mit Chemikalien exponierten Personen als auch bei familiärer Belastung.

Darmkrebsvorsorge: Immunologische Stuhltests wie der MTfoB oderSchebo® M2-PK Quick

Urologische Vorsorge der Frau
Eine urologische Vorsorgeuntersuchung der Frau sehen die gesetzlichen Krankenkassen nicht vor. Dennoch sind regelmäßige Ultraschall- und Urinkontrollen notwendig, um Krebserkrankungen des Harntraktes, Nierenfunktionsstörungen oder Harnsteinleiden rechtzeitig zu erkennen. Die empfohlenen Untersuchungen:
Blasenkrebsvorsorge: NMP22 Urintest
Ultraschall der Nieren und Harnblase
Partnercheck bei Mann und Frau: Ausschluss STD, HIV Test

zurück zum Leistungsliste

Sprechzeiten: 
Mo-Fr          8:00 – 12:00
Mo, Di, Do  15:00 –18:00
und nach  Terminvereinbarung
außer Notfälle

Telefonische Befundbesprechung:
Mo,  Mi,  Fr  12.00 –12.20

Hausbesuche / Pflegeheimbetreung

Die Praxis ist behindertengerecht eingerichtet


Privat und alle Kassen


Kontakt:
Tel: 089-671161
Fax: 089-6374440
info@urologie-neuperlach.de


Anfahrt:
Ärztehaus Peschelanger 11 / II
81735 München
Haltestelle Peschelanger der Buslinien 197 von U-Bahn U5/ Quiddestr.